Äthylenkonverter

Äthylengas wird von Obst und Gemüse erzeugt und beschleunigt das Wachstum, die Entwicklung, die Reife und die Alterung des Produktes. Einige Obstsorten wie beispielsweise Kiwis sind in Bezug auf Äthylen besonders empfindlich. Der Äthylenkonverter von Besseling entfernt dieses schädliche Äthylengas schnell und einfach. Somit wird die ewige Jugend Ihres Produkts aufrechterhalten.

Der Äthylenkonverter besteht aus zwei Säulen mit jeweils einem Wärmespeichermedium, einem Katalysator, Heizelementen und einem Ventilator. Abwechselnd wird säulenweise Kühlzellenluft nach oben geleitet und erwärmt. Die Luft wird daraufhin durch das Katalysatorbett geleitet, wo das Äthylengas abgebaut wird. Schließlich wird der Luftstrom durch das zweite Katalysatorbett geleitet, wo das restliche Äthylen abgebaut und die Luft wieder abgekühlt wird.

Mit dem Äthylenkonverter von Besseling kann ein Äthylenniveau von 1 ppb (0,0000001 %) erreicht werden, ohne den Einsatz chemischer Mittel. Damit ist dieses Verfahren äußerst umweltfreundlich. Durch die Wärmerückgewinnung und die präzise Regelung der optimalen Temperatur weist der Konverter einen besonders geringen Energieverbrauch auf.

Spezifikationen des Äthylenkonverter (English)

Vielen Dank, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben.